Lebens
Mittel

Gauensteiner Hofspezialitäten

Die Qualität der Lebensmittel ist nicht nur eine Frage der perfekten Verarbeitung. Echte Qualität beginnt schon viel früher, bei der Aufzucht der Tiere, an die wir höchste Ansprüche stellen. Auf unserem Hof leben Kühe, Schweine und Pferde. Unser Jungvieh bringen wir zur Sommerfrische auf die Alpe Tilisuna in Tschagguns. Unsere Kälber und Schweine leben glücklich mit viel Platz zum Spielen und Erkunden im Stroh und alle bekommen selbstverständlich schmackhaftes und gesundes Futter. 

Unsere Produkte werden unter dem Namen „Gauensteiner Hofspezialitäten“ ab Hof verkauft. Neben Fleisch- und Wurstprodukten gibt es auch erntefrischer Salat und Gemüse. Auf Chemie wird dabei verzichtet.

Faire Lebensmittel zu einem fairen Preis.

Unser Hofladen …

Öffnungszeiten: 

Montag – Samstag 9-18 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Fleischpakete

Unsere Landwirtschaft ist anders. Bei uns dürfen die Tiere noch Tiere sein. Vom jüngsten Kalb bis zu unserer ältesten Kuh Britta, haben alle einen Namen und jeder von uns kennt ihn.

Unser größter Betriebszweig ist die Haltung von Milchkühen. Um Milch zu bekommen, ist es notwendig, dass jede Kuh jährlich ein Kalb zur Welt bringt. Die weiblichen Kälber werden zur Zucht aufgezogen. 

Um den männlichen Kälbern den langen Transport zu einem der vielen, oft ausländischen Mastbetriebe zu ersparen, werden diese bei uns am Hof mit Milch gemästet. Später haben unsere Jungrinder ausreichend Platz, Bewegung und frische Luft im Laufstall.

Seit jeher hat die Schweinezucht an unserem Bauernhof Tradition. Wir haben uns auf Grund von unserem Interesse am hohen Tierwohl entschlossen, unseren Betriebszweig auf die Haltung von Strohschweinen umzustellen. 

Monatlich werden acht aus einheimischen Betrieben bezogene Ferkel eingestallt und bleiben bis zur Endmast in derselben Gruppe, um Rangkämpfe und Schmerzen zu vermeiden. Sie wandern jedoch jeden Monat in eine größere Box, um genügend Platz zu haben. Durch diese Haltungsform können wir das ganze Jahr über regelmäßig und gleich viel produzieren. 

In regelmäßigen Abständen gibt es auf Vorbestellung Fleischpakete vom Gauensteiner Milchkalb, Gauensteiner Jungrind und Montafoner Strohschwein.

Hier kannst Du Fleischpakete direkt ab Hof bestellen. Die Bestellungen werden gesammelt und Du wirst über den Abholtermin telefonisch informiert. 

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Gewicht!

Unser Fleisch stammt ausschließlich aus eigener Produktion, dadurch können wir garantieren, dass keine Wachstumsförderer und Antibiotika enthalten sind.

Fleischpaket vom Gauensteiner Milchkalb

Die Kälber werden in Gruppen in hellen, großen Boxen, welche täglich mit Stroh eingestreut werden, gehalten. Neben frischer Milch – zweimal täglich – erhalten unsere Kälber auch Mais, Heu und Wasser.

Durch das Heu verliert das Kalbfleisch zwar etwas von seiner hellen Farbe, es ist dafür aber geschmacklich besser und entspricht einer artgerechten Fütterung der Tiere.

– Kalbsschnitzel (ca 1 kg)
– Kalbsgulasch (ca 1 kg)
– Hackfleisch vom Kalb (ca 1,5 kg)
– Kalbsbraten (ca 1,5 kg)

ca. 5 kg pro Paket.
EUR 16,- pro kg 

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Gewicht!
Filet, Suppenfleisch/Knochen, Leber, Innereien, …  auf Anfrage erhältlich.
Auf Wunsch vakuumverpackt (EUR 0,50/Packung).

Fleischpaket vom Gauensteiner Jungrind

Jungrindfleisch ist eine kalorien- und cholesterinarme Delikatesse und daher ideal für gesundheitsbewusste Genießer. Es vereint die Vorzüge aus Kalbs- und klassischem Rindfleisch und stammt von Jungrindern zwischen 9 und 12 Monaten. Es ist durch die feine Marmorierung besonders zart und saftig und dadurch auch einfach zuzubereiten.

– Schnitzel (ca. 1 kg)
– Gulasch (ca. 1 kg)
– Hackfleisch (ca. 1,5 kg)
– Braten (ca. 1 kg)
– Suppenfleisch (ca. 0,5 kg)

ca. 5 kg pro Paket.
EUR 16,- pro kg 

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Gewicht!
Filet, Steak, Rostbraten, Beiried, Suppenfleisch/Knochen, Leber, Innereien, … auf Anfrage erhältlich.
Auf Wunsch vakuumverpackt (EUR 0,50/Packung).

Fleischpaket vom Montafoner Strohschwein

Die Schweine werden auf Stroh gehalten, nur ein Teil im Fressbereich ist nicht eingestreut und teilweise mit Spaltenboden versehen.

Fütterung
Ausschließlich gentechnikfreies Getreide, Molke + Magermilch von zwei umliegenden, Hofsennereien, Heu und Silomais als Raufuttergabe.

Schlachtung
Nach Erreichen des Schlachtgewichtes von 90 kg werden die Tiere in der Region geschlachtet, vom Tierarzt kontrolliert, und zu hochwertigen Produkten veredelt.

  • Gauensteiner Fleischpaket Fellimännle, 3 kg
    4 Schnitzel, 4 Kotletts, 750g Hackfleisch, 750g Gulasch
  • Gauensteiner Fleischpaket Kristberg, 5 kg
    je 1 kg Schnitzel, Kotlett, Hackfleisch, Gulasch, Braten
  • Gauensteiner Fleischpaket Hochjoch, 10 kg
    je 2 kg Schnitzel, Kotlett, Hackfleisch, Gulasch, Braten

EUR 11,- pro kg

Schweinefilet zum Gauensteiner Fleischpaket EUR 20,00 pro kg
Schweinefilet EUR 24,00 pro kg

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Gewicht!
Filet, Leber, Innereien, Stelze, … auf Anfrage erhältlich.
Auf Wunsch vakuumverpackt (EUR 0,50/Packung).

Speck und Wurstspezialitäten


Hauswürste vom Montafoner Strohschwein
2,40 € / Paar


Landjäger vom Montafoner Strohschwein
2,40 € / Paar


Kaminwurzen vom Montafoner Strohschwein
2,40 € / Paar


Peppersticks vom Montafoner Strohschwein
2,00 € / Paar


Zizili vom Montafoner Strohschwein
2,00 € / Paar


Grillwürste vom Montafoner Strohschwein
2,00 € / Paar


Bauchspeck vom Montafoner Strohschwein
18,90 € / kg


Halsspeck vom Montafoner Strohschwein
24,50 € / kg


Kaiserspeck vom Montafoner Strohschwein
28,00 € / kg


Karreespeck vom Montafoner Strohschwein
25,50 € / kg


Schinkenspeck vom Montafoner Strohschwein
25,50 € / kg


Mostbröckli vom Gauensteiner Rind
40,00 € / kg


Bratwurst vom Gauensteiner Milchkalb
1,50 € / Stk.

Gauensteiner Gemüse

Vom Frühjahr bis in den Spätherbst gibt es auf unserem Hof auch erntefrischen Salat und Gemüse. Beim Gemüseanbau kommen Handwerkzeuge zum Einsatz. Auf Chemie wird beim Anbau komplett verzichtet.

Je nach Saison gibt es in unserem Hofladen:

Blumenkohl, Broccoli, Chinakohl, Fenchel, Gurken, Jungzwiebel, Knoblauch, Kohlrabi, Kraut, Kürbis, Lauch, Petersilie, Radieschen, Rotkraut, Salat, Sellerie, Spitzkraut, Sprossenkohl, Zucchini und Zwiebeln.